Über mich

Ich bin Juliane, Berlinerin, mit einem Holländer verheiratet, und unsere beiden Wirbelwinde Lina (4) und Julia (3) zeigen mir, was im Leben wichtig ist.

Familienfotografin zu sein, das ist eine Leidenschaft.

Eigentlich komme ich aus der Welt der Zahlen und Nerds, habe neun Jahre in Boston gelebt und bin nach einem längeren Umweg über Zürich wieder in Berlin gelandet.

Ich liebe es zu reisen, ohne alles genau zu planen. Und ich liebe es, Menschen zu fotografieren.

Wie oft bin ich in die entferntesten Ortschaften gereist und habe einfach nur die Menschen auf der Straße beobachtet und fotografiert. Und schon immer haben es mir besonders die Kinder angetan. Ich erinnere mich an Reisen nach Nicaragua oder in die nördlichsten Bergregionen von Vietnam, wo die Kinder eigentlich mit nichts als kleinen Steinen und dem Dreck auf der Straße spielten und trotzdem eine unbeschreibliche Fröhlichkeit und Neugier ausstrahlten. Oder wie ein kleines Mädchen ihrem noch kleineren Bruder die Haare über einer Schüssel mit eiskaltem Flusswasser wusch und beide strahlten, als der Wuschelkopf sauber war.

Seit ich Mama bin, wie soll es anders sein, sind unsere Kinder die Hauptmotive vor meiner Kamera. Mit Leidenschaft dokumentiere ich ihren und unseren gemeinsamen Weg, fange die kleinen, scheinbar unbedeutenden, und die großen Momente ein.

Dies auch für euch zu tun, und besonders die Nähe zu euren Lieben mit meinen Fotos festzuhalten, macht mich sehr glücklich.

Möchtest du, dass ich auch eure Geschichte erzähle? Dann schreibe mir! Ich freue mich über deine Nachricht.

Ihr könnt mich auch außerhalb von Berlin buchen.